Rodemer-Ahnenforschung


Offenbar gibt es in Deutschland zwei Gebiete wo der Name Rodemer häufig vorkommt: einmal im hessischen (Wartenberg,Fulda) und dann in Baden Württemberg (Buch/ Ahorn). Hierbei konnten wir (vielen Dank an Silke und Dirk Rodemer) besonders in Buch Informationen aus den Kirchenbüchern sammeln.

 

Der erste Eintrag, der verfügbar war, handelte von einem Georg Rodemer (*1610-92), der eine Barbara (1617-92) heiratete. Der Mädchenname von B. ist jedoch nicht bekannt. Diese hatten 6 Kinder, wovon nur ein Kind (Georg/Jörg (*1651-91) verheiratet war und Kinder hatte (mit Eva Frey). Dieses Paar hatte 3 Kinder: Eva (1678-?) verheiratet mit Johann Ullmerich (keine Kinder?); Catherine (1680-87) und Valentin Johann (1680-1746). Dieser war verheiratet mit Ottilie Hermann (1696-1726) woraus 3 Kinder entstanden, die jedoch früh starben.

 

Georg

 

 

Die zweite Heirat Valentin Johanns war mit Maria Honeck (1705-52) woraus alle heutigen Rodemers aus Buch/Ahorn abstammen.Aus der Ehe stammten vier Kinder dabei starben zwei bei der Geburt, zwei andere (Johann Adam und Johann Georg heirateten und hatten Kinder.

 


Johann Adam (*1737) heiratete Maria Apollonia Busch und hatte 5 Kinder.

 

Johann Georg (1743-1829) heiratete Maria Eva Pfeiffer (1748-1790) und hatte ein Kind (Georg Adam 1787-1846).

 

JohannG

 

 

Georg Adam Rodemer heiratete zweimal. Mit Maria Gebhardt (1808-81) hatte er 5 Kinder wobei drei früh starben und nur die Linie des Kindes Johann Andreas (1840-1916) bekannt ist. Dieser heiratete Sophie Katharina Strauss (1846-97).

 

Aus der Verbindung gingen fünf Kinder hervor, die heute den Stammursprung der meisten mir bekannten Rodemers ausmachen (aus Buch/HD,MA,Augsburg). Diese Kinder waren Karl Friedrich (1868-1919), Heinrich Wilhelm (1870-1936), Eva Magdalena (1871-1916), Lisette (1875-1925) und Ludwig (1877-1913).

Wer noch weitere Informationen zu anderen Rodemers hat und zum Stammbaum beitragen kann, bitte ich um eine kurze Nachricht !

(C) C.Rodemer 2015